Frank-Michael Preuss - Redaktionsbüro für Bild und Text folgen

Kunstfrühling in Hainholz – Hannover stellt aus – April 2015

Pressemitteilung   •   Mär 11, 2015 04:06 CET

Ateliers und Werkstätten in der Schulenburger Landstraße 152 F, in 30165 Hannover, laden ein zum „Tag der offenen Tür“ am Samstag, den 25.04.2015 von 14-18 Uhr und am Sonntag, den 26.04.2015 in der Zeit von 13-18 Uhr.

Seit einem Jahr etablieren sich die Ateliers und Werkstätten in der Schulenburger Landstraße 152 F in Hannover Hainholz als ernst zu nehmender Kunstort. Diesmal öffnen sich die Türen von neun KünstlerInnen unterschiedlicher Disziplinen und künstlerischer Ausdrucksformen.

Nikola Saric, ausgebildet in der Praxis der religiösen Kunst, zeigt in seinem Atelier zeitgenössische malerische Arbeiten in byzantinischer Tradition.

Der kurdische Maler Taha Salih öffnet den Raum mit orientalischen Motiven auf Leinwänden.

Sergej Tihomirov zeigt neueste, kritische, neo-tachistische Bilder zu den aktuellen Themen “Flüchtlingswellen” und “unsere Werte”.

Die Grafikdesigner Christoph Sander, Martin Grobecker & Thomas Wahle zeigen handgedruckte Arbeiten aus ihrem Werkstatt-Atelier für Druckgrafik, Illustration & Gestaltung.

Marion Pusch offeriert interdisziplinäre Kunst und informiert über Hintergründe, Techniken und neueste Ideen zu ihren Bildern und Projekten.

Edith Tönnies bietet Unikaten-Edelstein-Schmuck sowie bei Bedarf kreative Reparaturen und Umarbeitungen an.

Christine Rohrbach zeigt Acryl- und Gouachebilder als Ergebnisse der Auseinandersetzung mit dem Thema Matrix.

Es wird Kaffee und Kuchen angeboten.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.